Menu

LED Leuchte Marke Eigenbau V3

Diese Version der LED-Leuchte habe ich zu den Vorgängerversionen stark verbessert. Die komplette Leuchte basiert auf Aluminium um die Wärme besser abzuführen. Als Haupt-LEDs habe ich drei Western union locations 10W Fluter LEDs verwendet mit einer Linse.

LED-Leuchte V3 Details
LED-Leuchte V3 Details

Gehäuse

Das Gehäuseteile wurden alle bei Ebay gekauft. Es gibt genug Aluminiumanbieter.

  • 1 x Aluminium Blech 800 x 300 x 2 mm 1,296kg
  • 2 x Aluminium Blech 295 x 300 x 1 mm 0,472kg
  • 2 x Aluminium Winkel 40 x 10 x 2 x 800 mm 0.416kg
  • 4 x Aluminium Winkel 40 x 10 x 2 x 295 mm 0,3068kg
  • 4 x Aluminium Winkel 10 x 10 x 2 x 295 mm 0,117kg
  • 1 x Aluminium Rechteckrohr 50 x 10 x 2 x 800 mm 0,5184kg
  • 2 x Aluminium Rechteckrohr 50 x 15 x 2 x 800 mm 1,123kg
  • Totalgewicht 4,2492

Netzteile

LEDs

  • 6 x 320lm weisse 7000K,7V,800mA
  • 3 x 800Lm 10W weisse 6500-7000K,12V,1000mA
  • 8 x 40lm blau 3,8V,700mA
  • 4 x 107lm rot 2,7V.700mA mAmax 1000mA

Sonstiges

  • 2 x Noiseblocker BlackSilent Fan XR1 11 db(A)
  • 3 x verstellbare Drahtseilaufhängung
  • 2 x Fan-protection
  • 6 x Kühlkörper Fischer Elektronik SK 07 100
  • 11 x LED-Kühlkörper Typ SK 46 10 ME Fischer
Materialübersicht
Materialübersicht

Test

Um die Helligkeit der LEDs zu testen habe ich zwei 320 Lumen LEDs auf Aluminiumrohr geklebt. Für den Test habe ich eine Konstrantstromquelle LPC-35-700 verwendet. Das Ganze hat mir so gefallen das ich nun für das Fotografieren verwende.

LED Test
LED Test

Gehäusezusammenbau

Als erstes wurde auf dem Hauptblech die Winkel für die Netzteile geklebt. Der „JB Weld“ Zweikomponentkleber gilt als de stärkste Kleber der Welt. Zuerst wurden die Klebestellen gereinigt danach aufgerauht. Die Winkel wurden geklebt und trocknen gelassen. Danach wurde der Teil für die LEDs geklebt. Der dient hauptsächlich als Sichtschutz. Für die Anbringung der LEDs wurden Vierkantrohre verwendet. Diese wurden angeschraubt.

Netzteil LED
Netzteil
LED

Das Löten

Die Fluter-LEDs wurden an den Kühler mit Arctic Silver Wärmeleitkleber geklebt. Zwei kleine 3mm Löcher für die Befestigung des Kühlers an den Vierkantrohen reichte. Die weissen 320 Lumen LEDs wurden ebenfalls am Kühler geklebt und dann wie die Fluter-LEDs befestigt. Für die kleinen 3W Blauen- sowie Roten-LEDs reicht die Kühlung des Vierkantohres. Sie wurden ebenfalls mit Arctic Silver Wärmeleitkleber auf das Vierkantrohr geklebt. Auf den Fluter-LEDs wurden die Linsen geklebt.

Haupt-LEDs in Betrieb LED Ansicht
Haupt-LEDs in Betrieb
LED Ansicht

Netzteileinbau

Die Kühler an den Aussenseiten wurden vor dem Lackieren mit Wärmeleitpaste und Schrauben befestigt. Als Farbe wurde schwarze Spraydosenfarbe verwendet. Mit kleinen 3mm Blechschrauben wurden die Netzteile ans Gehäuse befestigt.

Gesamte Netzteilanischt Netzteilansicht
Gesamte Netzteilanischt
Netzteilansicht

Fertige LED Leuchte

Bei der Auswahl der Lüfter wurde hauptsächlich auf den Geräuschepegel geachtet. An den beiden Deckel wurden die Lüfter mit den Gittern und Schrauben befestigt. Als Drahtseilbefestigung wurde eine verstellbare Seilkonstruktion verwendet. Leider hat die Kosntruktion nicht gehalten und somit musste ich selber Anpassungen vornehmen.

Seitenansicht Frontansicht Seitenansicht
Seitenansicht
Frontansicht
Seitenansicht

Die LED-Leuchte ist nun schon einige Monate im Einsatz ohne jeglichen Problemen. Sie funktioniert einwandfrei. Viel Spass beim nachbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.