Menu

Der Abgrund 300 Liter (Aufbau)

Meerwasser hat mich schon immer begeistert. Ich habe mich aber nie dazu getraut ein Meerwasserbecken aufzubauen. Letztes Jahr im Dezember war es nun soweit. Für dieses Projekt habe ich ein vorhandenes 300 Liter Becken in dem ich Garnelen züchtete eingesetzt. Das Becken war in der Mitte unterteilt. Die Trennwand wurde entfernt. Als Gesteinsart kam totes Riffgestein zum Einsatz.

Technik

  • Becken 150x50x50
  • Tunze Reefpack 505 mit Abschäumer
  • Aussenfilter für PO4 und SiO2 Absorber
  • Strömungspumpe 2000 Liter
  • Aqua Medic Ocean Light LED twin 2 x 72 W und 1 x 54W mit Beleuchtungscomputer
  • Hintergrundbeleuchtung
  • Wasserauffüllanlage Tunze Osmolator Universal

Aufbau

Die Steine wurden aufeinander geschachtelt und mit Zement befestigt. Der Auslauf des Filters wurde verlängert.

rechter Steinaufbau
Filter und Abschäumer
fertiger Steinaufbau

Einige Makroalgen wurden gesetzt um den Nitratwert entgegenzuwirken.

Aufbau ohne Wasser
Aufbau mit Wasser
Aufbau mit Beleuchtung

Neuaufbau

Nach 3 Wochen hatte ich immer noch einen massiv erhöhten Nitritwert. Nach einiger Recherche im Internet hatte ich auch den Fehler gefunden. Die Steine wurden vorher nicht richtig gereinigt. Darum wurde das komplette Becken nochmals auseinander gerissen. Das tote Riffgestein wurde in einer grossen Wassertonne 48 Stunden mit 6% Wasserstoffperoxid eingelegt. Danach nochmals 24 Stunden mit Javelwasser. Das nun gereinigte tote Riffgestein wurde nun wieder verbaut. Für die erste Schicht des Bodengrunds wurde 2-5mm Korallenbruch verwendet. Eine Armierungsgewebe wurde dazwischengelegt damit sich die zwei Schichten nicht vermischen.

Steinhaufen
Bodengrundaufbau
linker Steinaufbau

Damit das Riffdgestein einen besseren Halt erhält, wurde mit einem 16mm Steinbohrer löcher in die Platten gebohrt und diese auf ein PVC-Rohr gesteckt.

linke Seite
rechte Seite
Ansicht von Oben

Wie man sieht ist einiges an Riffgestein übrig. Durch die bessere Anordnung des Riffgesteins war einiges übrig.

übriges Riffgestein
fertiges Becken
Komplettansicht

Strömung

Für die Strömung wurden 4 Pumpen eingesetzt.

Strömung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.