Menu

Die Säulen 900 Liter Bodengrundaufbau

Es war nun an der Zeit ein grosses Meerwasserbecken einzurichten. Dieses Becken war vorher ein Süsswasserbecken mit Diskus. Das Abbauen des Beckens war eine heidenarbeit. Nachdem das Becken geleert wurde musste es noch gereinigt werden.

Filterbecken

Aufgrund der niedrigen Höhe des Unterschranks sowie den Streben dazwischen wird das Technikbecken im Becken selber aufgebaut. Es werden drei Kammer eingerichtet. In der ersten Kammer wird ein Pelletfilter im Einsatz sein. Die zweite Kammer ist für den Abschäumer dadurch auch der niedrige Wasserstand. In der dritten Kammer kommt die Förderpumpe zum Einsatz. Das Wasser fliesst durch den Kamm ins Filterbecken. Die Abtrennungen wurden mit 8mm Glasscheiben aufgebaut.

Filterbecken
Filterbecken

Bodengrund

Der Bodengrundaufbau habe ich nach Jaubertsystem aufgebaut. Ich habe dieses System bereits in einem anderen Becken eingesetzt und bin sehr zufrieden.

Als Plenum werden Lichtrasterplatten verwendet. Nach Jaubert wird nicht mit einem Bodenfluter gearbeitet. Ich aber setze den nun ein. Das Heizkabel besitzt nur 20W und wird nur handwarm. Für das Heizkabel werden in den Lichtrasterplatten Kanäle gefräst.

Ich weiss jetzt werden viele sagen das macht man nicht im Meerwasserbecken. Das kann sein. Aber meine Überlegungen gehen dorthin dass das Wasser langsam durch den Bodengrund fliessen soll. Um das zu erreichen muss man nach Jaubert eine sehr starke Strömung erzeugen. In meinem Fall wird das nicht gehen weil die Riffsteine im Wege sein werden. Also darum ein Heizkabel. Sollte es schief gehen ist der Stecker schnell gezogen.

Danach kommt eine Schicht Armierungsgewebe. Um den Korallenbruch vom Plenum richtig zu trennen wird Fliegengitter eingesetzt.

Nach dem Korallenbruch kommt ein Trennflies. Diese soll den Sand vom Korallenbruch trennen.

Bodengrund
Bodengrund

Filterbecken

Bodengrundansicht Technikbecken
Bodengrundansicht
Technikbecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.